Jeder Weg Rechner

Der Every Way Calculator berechnet die idealen Einsätze beim Setzen von Way Way-Wetten.

Jede Art von Wetten besteht aus zwei Wetten - einem Gewinnteil und einem Platzteil. Ihr Gesamteinsatz wird zu gleichen Teilen auf diese beiden Wetten aufgeteilt. Wenn Sie also eine Einzelwette platzieren, müssen Sie sowohl den Gewinnteil als auch den Teil Ihrer Wette separat platzieren. Das Every Way Calculator-Tool ermittelt diese Einsätze für Sie basierend auf den Back Odds beim Buchmacher, den Lay Odds bei der Wettbörse und der Anzahl der angebotenen Plätze.

Der Every Way Calculator ist äußerst nützlich, wenn Buchmacher zusätzliche Plätze anbieten und Ihre Renditen anzeigen, falls Ihre Auswahl gewinnt, an einer Standardplatzposition endet, an einer zusätzlichen Platzposition endet oder außerhalb der Platzpositionen endet.

Free Every Way Calculator

Das folgende Tool ist das Every Way Matcher. Sie können auf den Each Way Calculator zugreifen, indem Sie auf den grünen Pfeil in der rechten Spalte für ein beliebiges Listenelement klicken. Der Every Way Calculator wird mit den Wettinformationen des Gegenstands gefüllt, auf den Sie geklickt haben. Wenn Sie ihn jedoch für eine andere Each Way-Wette verwenden möchten, ersetzen Sie einfach die Wettdetails.

Anstatt manuell nach dem besten Wert für jede Wegübereinstimmung zu suchen, findet der Each Way Matcher diese automatisch für Sie, indem er die Quoten für jede Strecke bei Dutzenden von Buchmachern mit den zugehörigen Quoten für verschiedene Wettbörsen vergleicht. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, täglich einen Gewinn aus den einzelnen Way-Wetten zu erzielen, und das Each Way Matcher-Tool sowie der Each Way Calculator helfen Ihnen dabei.

So verwenden Sie den Every-Way-Rechner

  • Geben Sie die normalen Gewinnchancen für Ihr Pferd in das Feld "Gewinnchancen für Buchmacher" ein
  • Geben Sie die Back-Provision als '0' ein. Fortgeschrittene Wetter können diese Funktion stärker nutzen, wenn sie Pferde an der Börse unterstützen. 
  • Füllen Sie die Felder "Anzahl der Plätze" und "Auszahlung platzieren" aus. 
  • Geben Sie Ihren Back Stake ein. Dieser Betrag wird sowohl auf den Gewinnmarkt als auch auf den Platzmarkt gesetzt. Daher sehen Sie Ihren Gesamteinsatz als doppelt so hoch wie den von Ihnen eingegebenen Betrag. 
  • Geben Sie die Gewinnchancen für die Auswahl ein, um zu gewinnen
  • Geben Sie die Laienquoten für die zu platzierende Auswahl ein
  • Geben Sie den Provisionssatz für die von Ihnen verwendete Wettbörse ein
  • Geben Sie die Anzahl der Plätze auf dem Markt ein, den Sie legen (Wettbörsenplätze).
  • Wenn Sie den Rechner fertiggestellt haben, platzieren Sie Ihre Wette beim Buchmacher.
  • Platzieren Sie dann mit den Lay-Einsätzen, die unten in der Umtauschspalte im Taschenrechner angezeigt werden, Ihre Lay-Wetten auf den Markt "Gewinnen" und "Platzieren" an der Wettbörse.

Extra Place Strategie

So machen Sie einen Gewinn aus zusätzlichen Platzangeboten

Der potenzielle Gewinn ergibt sich aus den zusätzlichen Plätzen, die der Buchmacher anbietet. Wenn Sie der Strategie folgen und Ihr Pferd an einem der zusätzlichen Plätze endet, sollten Sie einen Gewinn erzielen. Der Prozess des Platzierens von Wetten in jeder Richtung unterscheidet sich geringfügig von dem des Platzierens einer Gewinnwette. Dieser Artikel soll Ihnen jedoch dabei helfen, den Prozess zu verstehen.





Was ist eine Einzelwette?

Eine Einzelwette besteht aus zwei Wetten. Eine Gewinnwette und eine Platzwette. Wenn Sie beispielsweise einen Einsatz von 10 € pro Strecke auf Red Rum platzieren, platzieren Sie tatsächlich zwei Wetten von 10 €. Eine 10-Pfund-Wette auf Red Rum, um das Rennen zu gewinnen, und eine weitere 10-Pfund-Wette auf Red Rum, um an einem der Plätze zu landen. Dies könnte der 2., 3., 4. oder wie viele Platz der Buchmacher auch sein könnte, wenn er dies anbietet.

Beispiel:

Red Rum ist 8/1, um das Rennen zu gewinnen, und der Buchmacher bietet 4 Plätze für jede Wegwette mit 1/4 der Gewinnchancen an.

Sie setzen jeweils 10 € auf Red Rum und Ihr Gesamteinsatz beträgt 20 €.

Wenn Red Rum das Rennen gewinnt, gewinnt Ihre Wette auf 10 € und Sie erhalten 90 € zurück (10 € bei 8/1). Ihr Einsatz von 10 € gewinnt auch, wenn Ihr Pferd in den Top 4 landet und Sie weitere 30 € zurückerhalten (10 € bei 2/1). 2/1 ist 1/4 der 8/1-Gewinnchancen, die der Buchmacher für jede Wette anbietet.

Wenn Red Rum den 2., 3. oder 4. Platz belegt, verliert Ihre 10-Pfund-Gewinnwette, aber Ihre Platzwette gewinnt und Sie erhalten 30 Pfund zurück.

Extra Place Strategie

Wie bereits erwähnt, kommt der Gewinn aus zusätzlichen Platzangeboten davon, dass Ihr Pferd an einem der zusätzlichen Plätze endet. Die Strategie besteht darin, eine Einzelwette beim Buchmacher zu platzieren und die Wette an einer Wettbörse zu platzieren. Wenn Sie eine Einzelwette platzieren, legen Sie nur die Standardanzahl der Plätze und nicht die zusätzlichen Plätze. Wenn zum Beispiel die Standardanzahl der vom Buchmacher angebotenen Plätze 4 beträgt, sie jedoch 6 Plätze für ein ausgewähltes Rennen anbieten, würden wir nur 4 Plätze an der Wettbörse platzieren. Wenn Ihr Pferd an einem der beiden zusätzlichen Plätze endet, erhalten Sie einen Gewinn.

Im Gegensatz zum Ablegen von Gewinnwetten besteht das Ablegen von Wetten für jede Richtung darin, den Gewinn und den Platz getrennt zu legen, da es sich effektiv um zwei separate Wetten handelt. Die Börsen haben individuelle Gewinn- und Platzierungsmärkte. Daher müssen Sie lediglich Ihre Lay-Einsätze für den Gewinn- und den Platzteil Ihrer Wette berechnen, um Ihre gesamte Wette in jede Richtung abzudecken.

So berechnen Sie Ortsquoten

Im obigen Beispiel ist Red Rum 8/1, um das Rennen zu gewinnen. Um die Platzquoten zu berechnen, teilen Sie einfach die Gewinnchancen durch 4 (oder welche Begriffe auch immer der Buchmacher anbietet). Daher beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass Red Rum platziert wird, 2/1.

Wenn Sie Dezimalquoten verwenden, können Sie die Gewinnchancen nicht einfach durch 4 teilen, und Sie müssen einen zusätzlichen Schritt unternehmen, um die Platzquoten zu berechnen. Wenn Sie Dezimalquoten verwenden, ziehen Sie zuerst 1 von den Gewinnchancen ab, dividieren Sie durch vier und addieren Sie 1 wieder.

Zum Beispiel ist Red Rum 8/1, um zu gewinnen, was einer Dezimalquote von 9.0 entspricht. Daher wären die Platzchancen für Red Rum:

((9.0 - 1) ≤ 4) + 1 = 3.0

Die Verwendung des Every Way Calculator erledigt diese Arbeit für Sie.

Angenommen, die Gewinnchancen bei Betfair Exchange für den Gewinn von Red Rum betragen 9.0 und die Gewinnchancen für den Platz von Red Rum betragen 3.0. Wir geben einfach die Gewinnchancen und Einsätze in den Every Way Calculator ein

Legen Sie den Gewinnteil Ihrer Wette: Der unten stehende Rechner zeigt uns, dass wir einen Einsatz von £ 10.06 auf Red Rum setzen müssen, um das Rennen zu gewinnen. Dies führt zu einem qualifizierenden Verlust von 0.48 GBP.

Legen Sie den Platzteil Ihrer Wette fest: Der unten stehende Taschenrechner zeigt uns, dass wir einen Lay-Einsatz von £ 10.17 auf die Platzierung von Red Run setzen müssen. Dies führt zu einem qualifizierenden Verlust von 0.34 GBP.

Wir haben jetzt unsere Wette gedeckt. Werfen wir einen Blick auf die möglichen Ergebnisse:

Roter Rum gewinnt: Unsere qualifizierenden Verluste betragen £ 0.48 bei unserer Gewinnwette und £ 0.34 bei unserer Platzwette. Gesamtverlust = £ 0.82

Red Rum belegt den 2., 3. oder 4. Platz: Unsere qualifizierenden Verluste betragen £ 0.44 bei unserer Gewinnwette und £ 0.34 bei unserer Platzwette. Gesamtverlust = £ 0.78

Red Run wurde Fünfter oder Sechster: Unsere Platzwette gewinnt mit dem Buchmacher, da wir diese zusätzlichen Plätze nicht vergeben haben. Daher erhalten wir Gewinne in Höhe von 30 £. Gesamtgewinn = 29.22 £

Sie sehen, dass wir bei einem relativ geringen Risiko die Chance haben, einen guten Gewinn zu erzielen. Sie werden nicht jedes Mal von Extra Place-Angeboten profitieren, aber diese haben einen Wert. Daher sollten Sie im Laufe der Zeit durchschnittlich einen Gewinn erzielen.

Wichtige Punkte, an die Sie sich erinnern sollten

  1. Sie profitieren nur dann von zusätzlichen Platzangeboten, wenn Ihr Pferd an einem der vom Buchmacher angebotenen zusätzlichen Plätze endet.
  2. Es ist wichtig zu überprüfen, welche Bedingungen der Buchmacher anbietet, damit Sie Ihre Laieneinsätze entsprechend berechnen können. Zum Beispiel variieren die Platzquoten je nachdem, wie viele Läufer es gibt.

Die Standardbedingungen für Buchmacher und Börsen lauten wie folgt:

  • 2-4 Läufer - nur gewinnen
  • 5-7 Läufer - 1/4 Quote pro Platz, 1., 2 ..
  • 8+ Läufer - 1/5 Gewinnchancen pro Platz, 1., 2., 3 ..
  • 16+ Läufer - 1/4 Gewinnchancen pro Platz, 1., 2., 3., 4 ..

Beratung

  1. Versuchen Sie, Ihre Qualifikationsverluste bei Spielen zu begrenzen. Idealerweise sollten Sie 95% + Übereinstimmungen nehmen. Wenn dies nicht möglich ist, ist etwas über 90% ein guter Maßstab
  2. Konzentrieren Sie sich auf passende Pferde mit kürzeren Gewinnchancen. Diese Pferde kämpfen eher um die zusätzlichen Plätze. Ignorieren Sie auf keinen Fall ein Mittelfeldspiel, wenn Sie ein gutes finden können. Längere Gewinnchancen bringen auch mehr Gewinn, wenn sie treffen
  3. Verwenden Sie den Kanal # Extra-Place-Matches, um die Rennen zu finden, auf die Sie wetten können. Rennen mit dem besten EV liefern normalerweise die besten Übereinstimmungen
  4. Rennen mit 5-7 Läufern, die zusätzliche Plätze haben, werden schwer zu finden sein
  5. Beginnen Sie mit kleineren Einsätzen, damit Sie den Prozess in den Griff bekommen. Wie alles andere erfordert es Übung, diese Strategie zu perfektionieren und gute Übereinstimmungen zu finden