Regel 4 Rechner

Der Regel 4-Rechner hilft Ihnen dabei, die neuen Gewinnchancen eines Pferdes zu bestimmen, wenn ein Regel 4-Abzug angewendet wurde.

Was ist ein Abzug nach Regel 4?

Wenn sich ein Pferd im Pferderennen vor dem Start vom Rennen zurückzieht, verringert sich die Wahrscheinlichkeit der verbleibenden Läufer. Dies liegt daran, dass jedes Pferd eine bessere Gewinnchance hat, da es weniger Läufer gibt.

Buchmacherabzüge werden gemäß Tattersalls Regel 4 vorgenommen, die eine Tabelle mit dem Betrag enthält, der vom Gewinn gemäß dem Preis des Nichtläufers abzuziehen ist. Je höher der Preis des Nicht-Läufers ist, desto geringer sind die vorgenommenen Abzüge, und wenn es um Quoten von 14/1 oder mehr geht, werden keine Abzüge vorgenommen.

Die Gewinnchancen werden mit Abzügen in Schritten von 5 Pence zusammengefasst. So führen beispielsweise Quoten von 7.0 (6/1) bis 10.0 (9/1) zu einem Abzug von 10 Pence.

Regel 4

Wettbörsen berechnen Abzüge unterschiedlich, sie geben jedem Pferd einen Reduktionsfaktor basierend auf seinem prognostizierten Preis. Der Reduktionsfaktor kann durch Klicken auf das Diagrammsymbol neben dem Namen des Pferdes beim Betrachten des Marktes angezeigt werden. Jeder Preis hat seinen eigenen Reduktionsfaktor und ist genauer, sodass Sie Abzüge wie 27.78% und 11.69% sehen.

Wie werden Sie von Abzügen nach Regel 4 und dem Wechselreduzierungsfaktor betroffen sein?

Wenn Sie bereits Ihre Rücken- und Lay-Wetten abgeglichen haben, werden Sie feststellen, dass sich die Kosten Ihrer qualifizierten Wette oder der Gewinn aus Ihrer Gratiswette kaum unterscheiden. Der Unterschied ist normalerweise ein paar Cent und nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

Wenn Sie eine Back-Wette platziert haben und nicht übereinstimmende Wetten an der Börse haben, können Sie die angepassten Back- und Lay-Preise berechnen und den passenden Wettrechner verwenden, um festzustellen, ob Sie Anpassungen vornehmen müssen.

Regel 4 Rechner

Sie können den Regel 4-Rechner verwenden, um die neuen Gewinnchancen Ihres Pferdes zu bestimmen, nachdem ein Regel 4-Abzug angewendet wurde.

Die Felder, die Sie ausfüllen müssen, sind:

  • Die ursprünglichen Quoten Ihres Pferdes vor dem Abzug von Regel 4
  • Die ursprüngliche Anzahl der Läufer im Rennen
  • Ihr ursprünglicher Rückeinsatz
  • Ob Ihre Wette eine Einzelwette war oder nicht
  • Ob das Rennen ein Handicap-Rennen ist oder nicht
  • Die Gewinnchancen des zurückgezogenen Pferdes (klicken Sie auf "Nicht-Läufer hinzufügen", um mehrere Auszahlungen hinzuzufügen).
  • Der Abzugsprozentsatz (optional)

BEISPIEL

Regel 4 Rechner

Das Bild oben zeigt uns, dass wir ursprünglich eine Einzelwette mit einem Gewinn von 10 £ auf ein Pferd mit einer Quote von 9/1 (10.0) in einem Rennen mit 8 Läufern platziert haben und dass sich ein Pferd mit einer Quote von 3/1 (4.0) zurückgezogen hat.

Unsere ursprüngliche Quote von 10.0 wurde auf 7.75 reduziert - ein Abzug von 25%.

Wenn Sie Ihre Lay-Wette noch nicht platziert haben, können Sie diese neuen Quoten in der verwenden passender Wettrechner um den idealen Einsatz für Ihre Wette zu bestimmen.